Sie sind hier: Grundstufe > Home > Gemeinschaft > Unsere Chöre
19.5.2024 : 20:03 : +0200

Unser Schulchor

Einmal in der Woche üben und treffen sich die Kinder und Frau Catharina Becker und üben Ihre Stücke für unsere Schulveranstaltungen.

Friedenauer Singvögel gewinnen Schulchorpreis

Am 20. Juni 2023 nahmen wir am 1. Berliner Schulchorpreis im FEZ an der Wuhlheide teil.

Zunächst hatten wir viel Freizeit, weil unser Einsingen erst um 12.15 Uhr und unser Auftritt um 13.00 Uhr stattfinden sollte.

Nach der Begrüßung, einem guten Frühstück und einem Gang durchs Haus konnten sich alle entscheiden, was sie machen wollten. Einige nutzten die Zeit zum freien Spielen, einige nahmen an den angebotenen Workshops (Bühnenpräsenz und Breakdance, Beatboxing, Ins Singen kommen) teil.

Nach dem Einsingen und einer kurzen Durchlaufprobe waren wir dran!

Wir sangen "FGS" - mit Live-Klavierbegleitung, den "Ohrwurm" - mit Playback und "Singen macht Spaß" als dreistimmigen Kanon und bekamen schon zwischendurch viel Applaus.

Danach gab uns die Jury ihre Eindrücke und Tipps mit auf den Weg: sehr gelobt wurde unser gutes - auch dreistimmiges - Zusammensingen, die sehr gute Textverständlichkeit und unsere kleinen Choreografien sowie Rhythmus-Begleitungen sowie die tolle Ausstrahlung, die wir als Gruppe vermitteln konnten.

Dann gab es noch ein kleines spontanes gemeinsames Singen der letzten drei Chöre mit "Blau", "Singen macht Spaß" und "Hevenu shalom", was eigentlich am allerschönsten war - spontan sangen Kinder dreier Chöre auswendig zusammen und es klang fantastisch...

Bei der Preisverleihung gewannen wir in der Kategorie "Größtes Gemeinschaftsgefühl" den Preis und einen Besuch im Tierpark Friedrichsfelde, was wir hoffentlich zeitnah durchführen können.

Einschulung und Gospelkonzert

Nach langer Corona-bedingter Pause hatte der Schulchor der Grundstufe (Die Singvögel) endlich wieder einen Auftritt.

Bei vier Einschulungsfeiern gestaltete der Chor mit Kindern aus den Jahrgängen 2 bis 7 den musikalischen Teil mit dem beliebten Lied von der Schultüte, dem Willkommensgruß und einem Mitmachlied. Wunderbar bereichert wurde der musikalische Teil von der Band „Bassline" (Probe in der KiFrie Musiketage) mit Kindern aus den Jahrgängen 4 bis 6, die ein neues Schullied „FGS2.0" und ihr Stück „Bassline" (alles selbst geschrieben!) gekonnt und engagiert zu Gehör brachten.

Am darauffolgenden Samstag konnte der Chor gleich wieder sein Können unter Beweis stellen.

Gemeinsam mit dem Gospelchor  „LIIMW Hannover“ gab es ein viel bejubeltes Konzert in der Aula der Grundstufe.

Die Kinder eröffneten das Konzert mit dem dreistimmigen Kanon „Singen macht Spaß", sangen danach das traditionelle Schullied „FGS" und ernteten dafür schon viel Applaus.

Nach einem Block, in dem sich der Gospelchor unter der Leitung von Latonius mit drei eigenen Songs vorstellte, gab es ein besonderes Ereignis für das die Kinder des Schulchores schon gemeinsam mit Latonius geprobt hatten.

Sie sangen gemeinsam mit den Erwachsenen des Gospel-Chores den Song „Freedom" und der Funke sprang über: nicht nur alle kleinen und großen Sängerinnen und Sänger sangen und tanzten voller Begeisterung, auch die zahlreichen Zuhörer und Zuhörerinnen hielt es nicht mehr auf ihren Stühlen: die ganze gut besuchte Aula sang, klatsche und tanzte mit.

Danach gab es noch viele wunderbare berührende und begeisternde Songs mit dem Gospelchor. Der Abend endete mit noch mehr Klatschen und Rhythmus und „standing ovations".

Alle waren sich einig: das war ein gelungenes Konzert und ein sehr musikalischer Abend. Hoffen wir, dass es für die Chorkinder in diesem Jahr weitere schöne Auftritte geben kann. Doch zunächst steht die Schnupperzeit für neue Chorkinder Bus zu den Herbstferien an.

Danach, in der zweiten November-Woche ist der Chor - hoffentlich - endlich wieder auf seiner traditionellen Chorfahrt in der JH Milow.

3. Chorreise des Grundstufenchors (Friedenauer Singvögel

Nach einer Corona-bedingten Pause in 2020 und 2021 waren die Kinder des Grundstufenchores mit Frau Grützmacher und Frau Becker zum dritten Mal auf Chorreise in der Jugendherberge „Carl Bolle“ in Milow im Westhavelland.

Momentan setzt sich die Gruppe aus Kindern des 2. bis 6. Jahrgangs verschiedener Klassen zusammen. Einige Kinder singen mit wachsender Begeisterung schon ihr fünftes Jahr im Chor.

Sie lernten neue Lieder, probten für die anstehenden Auftritte (für das Flursingen im Januar und das Frühlingskonzert im März) und frischten altes Repertoire auf. Rund um die Proben war die Zeit ausgefüllt mit Tanzen und Spielen. Zusätzlich machte die liebevolle Betreuung und Verpflegung in der Jugendherberge „Carl Bolle“ die Zeit zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Seit den Sommerferien haben sich bereits 7 neue Kinder angemeldet. Damit hat der Chor eine sehr singfähige Größe von 30 Kindern, so dass auch mehrstimmiges Singen möglich ist.

Catharina Becker

 

Der Al-Farabi-Chor (Musikakademie)

 

Wir bringen Kinder aus unterschiedlichen Quartieren, kulturellen und sozialen Hintergründen zusammen, darunter auch junge Geflüchtete – sie werden am Anfang in den hier sogenannten Tiger-Klassen unterrichtet. Der Al-Farabi Chor ist ein verbindendes Angebot für Kinder aus Tiger- und Regelklassen. Über das Nachbarschaftsheim Schöneberg e.V. entstehen zusätzliche Verbindungen in die Nachbarschaft. Der Chor wird geleitet durch Kian Jazdi. Er unterrichtet auch in zwei Klassen in der Grundstufe.