Sie sind hier: Grundstufe > Home > Unser Schulalltag > PSE
23.11.2019 : 1:13 : +0100

Pädagogische Schulentwicklung an unserer Schule

Viele Lehrer und Pädagogen unserer Schule haben die Fortbildungsreihe „Pädagogische Schulentwicklung“ schon durchlaufen, auch dieses Jahr sind wieder einige tatkräftig mit dabei.

Doch was genau lehrt uns dieses Seminar?

Die Schülerinnen und Schüler sollen Lern- und Arbeitstechniken an die Hand bekommen, mit denen sie ihre Kommunikations-, Methoden- und Teamfähigkeit fördern und verbessern können.

Kurz gesagt, sie übernehmen Verantwortung!

Sie planen, entscheiden, verfassen, gestalten, tragen vor und vieles mehr.

Die Fortbildungsreihe ist passend zu den Lern- und Arbeitstechniken in vier Bausteine unterteilt:

1. Eigenverantwortliches Lernen und Arbeiten,

2.Methodentraining

3. Kommunikationstraining und

4. Teamentwicklung im Klassenraum

 

Wie das eigenverantwortliche Lernen und Arbeiten der Schüler gefördert werden kann, sieht man beispielhaft an der Unterrichtsreihe „Eichhörnchen“, die in der „Veilchen“- Klasse (Stufe 3/4) durchgenommen wurde.

 

Als erstes wird ein Brainstorming zum Thema „Eichhörnchen“ durchgeführt.

 

Die Schüler stellen sich die Frage:

„Was weiß ich bereits über das Eichhörnchen?“

Alle Vorkenntnisse der Schüler werden gesammelt und von jedem einzelnen in einer Mind-Map festgehalten.

Im Anschluss erhalten die Schüler durch einen Kurzfilm noch weitere Informationen zum Eichhörnchen. Die neugewonnenen Erkenntnisse werden der bestehenden Mind-Map hinzugefügt.

Doch die Mind-Map eines jeden Schülers enthält unterschiedliche Ergebnisse, denn die Vorkenntnisse und auch Informationsentnahme des Dokumentarfilmes fällt unterschiedlich aus. Wie schaffen es die Kinder sich möglichst alle auf einen Wissensstand zu bringen?

 

 

Durch gezielten Informationsaustausch im sogenannten Kugellager, tauschen sich die Schüler aus.

Die Kinder wechseln nach einem bestimmten Rhythmus ihren Platz und gleichen immer wieder mit einem neuen Partner ihre Ergebnisse ab.

Nun ist eine Fülle von Informationen zusammengekommen.

 

Sinnvoll ist es jetzt, dass sich die Kinder in Gruppen auf einen Themenschwerpunkt spezialisieren (Aussehen, Nahrung, Fortpflanzung und Lebensraum der Eichhörnchen). Sie lesen einen Sachtext, markieren Informationen, planen und gestalten das Plakat.

Im Anschluss daran bereiten sie sich auf ihre Präsentation vor. Sie erstellen Vortragsskarten,schreiben Quizfragen für die Zuhörer auf und üben mithilfe von Kriterien ihren Vortrag ein.