Sie sind hier: Grundstufe > Home > Veranstaltungen > Sportfest 2018
10.12.2018 : 15:07 : +0100

Unser integratives Sportfest 2018

Am 17.05.2018 fand unser alljähriges Sportfest von 8.00 bis 14.00 Uhr auf dem Sportplatz am Vorarlberger Damm statt. Auch in diesem Jahr haben viele kleine Bausteine zu einem tollen Tag mit und um den Sport geführt. Besonders der Wettergott hat es in diesem Jahr besonders gut mit uns gemeint. Wir konnten unserer Sportfest bei bestem Wetter durchführen.

Bereits das zweite Mal hat unser Ganztagsbereich vier Spielstände für alle Kinder angeboten. So ist unser Sportfest noch vielseitiger für alle Altersstufen und alle Begabungen sowie Beeinträchtigungen geworden. 

Gesponsert durch unseren Förderverein gab für unsere fleißigen Mädchen und Jungen sowie alle Erwachsenen Wassermelone. Die Organisation, Herstellung und Austeilung der Verpflegung übernahm das Pausencafé unter Leitung von Carmen.

Das Rahmenprogramm wurde wieder durch eine Hüpfburg, ein Soccerfeld und einigen Spielgeräten gestaltet. Im Soccerfeld wurden mehrere Fußballturniere organisiert. Dies kam bei allen Altersklassen gut an.

In diesem Jahr gab es sehr wenige sportliche Missgeschicke, so dass die zwei fleissigen Sanitäter kaum zum Einsatz kamen. Die Umkehrstaffel wurde in jeweils drei Durchgängen mit drei Klassen deutlich übersichtlicher. Die Siegerehrung war zum ersten Mal auf dem Pausenhof der Grundstufe für die Waldklasse somit kein Problem.

Das Sportfest wurde in diesem Jahr  durch unsere Sportlehrerin den Grundstufenleiter und Sportlehrer Herrn Axel Junker organisiert.

Aber nicht nur die Organisatoren sondern auch alle Kolleginnen und Kollegen aus dem Pädagogenteam, Schülerinnen der Sekundarstufe  sowie viele Eltern trugen zu einer super Stimmung bei. An dieser Stelle möchten wir uns bei den zehn Mädchen aus unserer Mittelstufe für Ihre tolle Mithilfe und das Aufwärmworkout bedanken.

Die Fest ist ein ideales Beispiel für das Gemeinschaftsgefühl der Friedenauer Gemeinschaftsschule vom ersten bis zum zehnten Jahrgang.